Verschlagwortet: Stadtentwicklung

Ansicht Leipzigs von oben. Eine verbundene Würfelstruktur im Himmel überhalb soll die Vernetzung der Daten mit dem virtuellen Kraftwerk symbolisieren.

Energieflüsse optimieren: Leipziger Stadtwerke bauen virtuelles Kraftwerk auf

Im Zuge der Energiewende verändert sich die Zahl der Akteure im Stromnetz und dessen Struktur: An die Stelle eines einzelnen Kraftwerks, an das viele Verbraucher angeschlossen sind, tritt eine Vielzahl dezentraler Stromerzeugungsanlagen, die direkt mit Verbrauchern verbunden sind. Da die Stromproduktion teilweise wetterabhängig ist, sind zudem Speichereinheiten nötig. Das Ergebnis: Vielköpfige, komplexe Energiecommunities. Lässt sich das Energiemanagement optimieren, wenn man Energieerzeuger, -speicher und -verbraucher digital miteinander vernetzt?

Man sieht mehrere PVC-Anlagen und im Hintergrund Arbeiter

Mieterstrom – die nachhaltige Antwort auf steigende Strompreise

  Eine Frage, die sich aktuell viele Menschen in Deutschland stellen: Wie können wir steigenden Strompreisen effektiv entgegenwirken? Eine mögliche Option ist die Installation von Photovoltaikanlagen – was allerdings in erster Linie Eigenheimbesitzer können....

Flyer HOT SPOTS:: Der Stadtentwicklung 07.04.22, alle Infos im Artikel

07.04.2022 – HOT SPOTS:: Der Stadtentwicklung – Stadtentwicklung und Digitale Zwillinge – Zusammen ist man weniger allein

Am 7. April 2022 werden Expertinnen und Experten Möglichkeiten des Einsatzes Urbaner Digitaler Zwillinge im Rahmen integrierter Stadtentwicklung diskutieren. Mit der Urbanen Datenplattform und dem Digitalen Zwilling werden Daten des städtischen Lebens vernetzt und...

Flyer HOT SPOTS:: Der Stadtentwicklung 13.01.22, alle Infos im Artikel

13.01.2022 – HOT SPOTS:: Der Stadtentwicklung – Stadt mitgestalten: vom Sofa statt am Thementisch? – Online und On-site in Beteiligungsprozessen

Der Einsatz digitaler Technologien zur Unterstützung städtischer Partizipationsprozesse hat nicht zuletzt seit der Corona-Pandemie an Bedeutung gewonnen. Schon längst werden digitale Beteiligungsansätze für eine in Anzahl und Diversität höhere BürgerInnen-Beteiligung in Städten unterschiedlicher Größe...